Alle Beiträge von musicstories_administrator

Work & Stories 7.12.2018 19.00 Technoseum

WORK & STORIES – leben und arbeiten in der Einwanderungsgesellschaft

In ihrem aktuellen Filmprojekt haben Schülerinnen und Schüler der IGMH vier Kurzfilme gedreht, in denen sie das Thema „Arbeit in der Einwanderungsgesellschaft“ aus vier unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Hierfür waren sie seit Frühjahr 2018 mehrfach in Mannheim und der Umgebung unterwegs.

Am TECHNOSEUM haben die Jugendlichen im Rahmen einer Begleitveranstaltung der Ausstellung „ENTSCHEIDEN“ mit Einwanderern über deren Beweggründe, nach Deutschland zu kommen, gesprochen.

In der Neckarstadt wurden bei Straßenumfragen Passanten zu ihrem persönlichen Traumberuf interviewt und befragt, ob es für Migranten schwieriger sei einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden.

An ihrer eigenen Schule, der IGMH, sind die jungen Filmemacher bei der Berufsmesse „MyJob“ mit ihren Mitschülern über deren Ausbildungs- und Berufswünsche ins Gespräch gekommen und wollten herausfinden, wie sich diese den Weg dorthin vorstellen.
Ebenso sind die Projektschüler der Frage nachgegangen, inwieweit sich persönliche Ausbildungs- und Berufswünsche von Jugendlichen mit den Vorstellungen der Eltern vereinbaren lassen. Dies taten sie am Beispiel von Merve, einer jungen Studentin, deren Großvater einst als türkischer Gastarbeiter nach Deutschland kam.

Präsentation: 07.12.18, 19 Uhr, Technoseum Mannheim

 

12.10.2017 einander.Aktionstage: Sportstories im Stadthaus N1

Der Verein A.M.I.C.I präsentiert am 12.10.2017 die zweite Fernsehsendung, die im Rahmen des Migrostoriesprojektes von Schüler/innen der IGMH realisiert wurde und an dessen Umsetzung der Verein maßgeblich beteiligt war. In der Sendung ging es dabei ganz wesentlich um die Beziehung zwischen Migration und Sport. Dabei porträtierten die Schüler/innen der IGMH Mitschüler/innen, die ganz unterschiedliche Sportarten betreiben: Eishockey, American Football, Leichtathletik, Robe-Skipping, Lacrosse, Parkour, Fußball und Eiskunstlauf. Die Sendung und die begleitende Fotoausstellung  (in der auch die Macher/innen vorgestellt werden) entstanden in Zusammenarbeit mit dem Filmemacher und Medienpädagogen Mario Di Carlo und dem Fotografen Erkan Sezer.

Donnerstag 12.10.2017, 19:00 Uhr
Stadthaus N1, Raum 52/53, 68161 Mannheim, Innenstadt

Eintritt frei

2.12.2016, 18.00 Uhr, IGMH: Präsentation „sportstories“!

sportstories-plakat-2016PRÄSENTATION
Freitag, 2. Dezember 2016, 17:30 – 19:30 Uhr, IGMH
BEGRÜSSUNG

  • Rainer Bade, Schulleiter der IGMH

GRUSSWORTE

  • Daniel Strigel, Olympia Stützpunkt Rhein-Neckar
  • Carmelo Caccamo, Vorsitzender des A.M.I.C.I e.V.

PROGRAMM

  • Vorstellung der Sendung
  • Sabrina Wagner, Rope Skipping
  • Fatima Njoya, Musik

VORSTELLUNG DES PROJEKTS

  • Mario Di Carlo, medien+bildung.com
  • Alexander Katz, Lehrer der IGMH
  • Stefanie Ansorge, Lehrerin der IGMH
  • Jugendliche des Projekts

MODERATION

Imani Di Stasi und Maurice Meyerhoff

Sa., 8.10.2016: Migrostories – Musicstories

musicstories-stadthaus-08-10-2016-img_3097Vor 40 Gästen präsentierte Carmelo Caccamo, Vorsitzender der AMICI e. V., im Stadthaus N1 die Ergebnisse des Medienprojekts „migrostories – music stories“ aus dem Jahr 2015. Projektleiter Mario Di Carlo war da, die Integrierte Gesamtschule Mannheim Herzogenried wurde durch Alexander Katz vertreten. Die  Besucher/innen durften sich über Livemusik und ein Büffet freuen, und am Ende kam als Überraschungsgast die junge Sängerin Alba Cras vorbei, die auch im Video „music stories“ einen Auftritt  hat.volantino-bundesaktionstag-vielfalt_v2-3

Schüler im SWR-Studio

IMG_3502Eine Schülergruppe der IGMH hatte eine sehr gute Führung durch den SWR in Mainz und bekam sowohl die Studios, Regieräume, als auch die Tonstudios zu sehen. Sie standen auch ein paar Minuten live in einer Radiosendung. Die Moderatorin Birgid Steinbusch blieb echt cool und hat immer zwischenrein Fragen der Schüler beantwortet. Jetzt interessieren sich noch einige mehr für einen Beruf im Medienbereich.