Sa., 8.10.2016: Migrostories – Musicstories

musicstories-stadthaus-08-10-2016-img_3097Vor 40 Gästen präsentierte Carmelo Caccamo, Vorsitzender der AMICI e. V., im Stadthaus N1 die Ergebnisse des Medienprojekts „migrostories – music stories“ aus dem Jahr 2015. Projektleiter Mario Di Carlo war da, die Integrierte Gesamtschule Mannheim Herzogenried wurde durch Alexander Katz vertreten. Die  Besucher/innen durften sich über Livemusik und ein Büffet freuen, und am Ende kam als Überraschungsgast die junge Sängerin Alba Cras vorbei, die auch im Video „music stories“ einen Auftritt  hat.volantino-bundesaktionstag-vielfalt_v2-3

Sendung abgedreht!

 

image image imageDie Drehwoche der zweiten Sendung Migrostories – Sportstories ist erfolgreich zu Ende gegangen. Die Schüler und Schülerinnen der IGMH haben eine sehr interessante Sendung mit tollen sportlichen Gästen erstellt. Die Gäste haben über ihre Erlebnisse im Sport sowie ihr Leben erzählt.

Sowohl hinter als auch vor der Kamera waren die Schüler und Schülerinnen immer bei der Sache. Das Projekt ist noch nicht zu Ende, denn nach den Herbstferien wird es in der Schule erneut eine Ausstellung und eine kleine Feier in der IGMH geben.

 

Sportstories – Drehwoche!

image

Die Einspieler sind fertig, der Termin für die Sendung steht, fehlt nur noch der Ablauf  und schon kann es los gehen mit der Sendung „Sportstories“.

Am ersten Tag der Drehwoche haben sich die Projektteilnehmer im offenen Kanal in Ludwigshafen getroffen und alles nochmal genau besprochen. Es wurde über die Kulisse und über die Sendung viel diskutiert.

Folgende Gäste sind eingeladen:

Eishockey: Luca ( Jung-Adler ) und Heiko Weidler ( ehemaliger Eishockey Spieler und jetzt Lehrer an der IGMH)

Eiskunstlauf: Kristina

Leichtathletik: Fatima

Lacrosse: Marie

Parcour: Maurice

American Football: Simon und Victoria

Fußball: Gamze

Rope-Skipping: Sabrina

Schüler im SWR-Studio

IMG_3502Eine Schülergruppe der IGMH hatte eine sehr gute Führung durch den SWR in Mainz und bekam sowohl die Studios, Regieräume, als auch die Tonstudios zu sehen. Sie standen auch ein paar Minuten live in einer Radiosendung. Die Moderatorin Birgid Steinbusch blieb echt cool und hat immer zwischenrein Fragen der Schüler beantwortet. Jetzt interessieren sich noch einige mehr für einen Beruf im Medienbereich.